Gesundheitskarte: Seit 1.1.2019 nur noch neue Version gültig

Auf www.Wiesbaden-in-Rheinkultur.de gibt es Textbeiträge rund um das Thema Digitalisierung. Foto: Peter Gaß Digitalisierung: Seit 1.1.2019 ist nur noch neue Version der eGK gültig. Foto: DAK-Gesundheit wir./sgw. WIESBADEN. Wie die Stiftung Gesundheitswissen mitteilt, sind seit 1. Januar 2019 nur noch elektronische Gesundheitskarten (eGK) der zweiten Generation, sogenannte G2-Karten, gültig. Ältere Karten können dann nicht mehr eingelesen werden. Die G2-Karten, die die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik verlangten notwendigen Zertifikate haben und höchsten Sicherheitsstandards entsprechen, wurden 2018 von den Krankenkassen verschickt. Ob sie die richtige Version zur Hand haben, erkennen Sie an dem Kürzel “G2″ oder “G2.1″, das rechts oben unter dem Schriftzug “Gesundheitskarte” aufgedruckt ist.

Den vollständigen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am: 14. Januar 2019

Im Fokus der Medien

Aufgrund von aktuellen Ereignissen rücken Themen in den Fokus der Medien. Die Berichterstattung wird oft mit Fotos illustriert. Schauen Sie sich unsere Interpretation dazu an.



Marktfrisch

Marktfrische Fotos auf www.Wiesbaden-in-Rheinkultur.de, Foto: Peter Gaß
Foto: Peter Gaß

Foto des Tages

www.Wiesbaden-in-Rheinkultur, Foto: Peter Gaß
Foto: Peter Gaß

Tools und Tipps für den Datenumzug auf das neue Smartphone

Auf www.Wiesbaden-in-Rheinkultur.de gibt es Textbeiträge rund um das Thema Digitalisierung. Foto: Peter Gaß Fit für die Digitalisierung? Die c't hilft. Cover-Abbildung: Heise wir./ct. WIESBADEN / HANNOVER. Ein neues Smartphone macht erst einmal viel Arbeit: Apps, Chats und Fotos müssen vom alten Handy übertragen werden. Leider weiß man vorher nie genau, wie vollständig der Umzug gelingt und ob dabei sensible Daten über Server im Ausland geschickt werden. Die Computerzeitschrift c’t gibt in Ausgabe 2/19 Tipps, wie man wichtige Informationen sicher überträgt.

Den vollständigen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am: 4. Januar 2019

90% der E-Mails führen zu Unmut

Auf www.Wiesbaden-in-Rheinkultur.de wgibt es Textbeiträge rund um das Thema Digitalisierung. Foto: Peter Gaß Digitalisierung: E-Mail-Unmut. Foto: Peter Gaß wir. WIESBADEN. Helene bekommt täglich an die 500 E-Mails (Quelle: Jan Guldner, Wirtschaftswoche, 13/2017, 24.03.2017, “Heute schon richtig gewütet?”). Wie viel Frust entsteht täglich, wie viel Arbeitszeit wird verschwendet, wenn 90 Prozent der E-Mails zu Frust führen? Wie viel Produktivität geht dadurch verloren? Sie haben einen Link zu diesem Text bekommen? Das bedeutet, Sie haben eine frustrierende E-Mail an die Redaktion geschickt. Erfahren Sie, wie Sie Ihre E-Mail-Kommunikation verbessern können.

Den vollständigen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am: 1. Oktober 2018

FDP Wiesbaden und die Digitalisierung

Auf www.Wiesbaden-in-Rheinkultur.de gibt es Textbeiträge rund um das Thema Digitalisierung. Foto: Peter Gaß Digitalisierung: FDP Wiesbaden lässt ihre Webseite verschimmeln. wir. WIESBADEN. Wie eine Monstranz trägt die FDP – auch die FDP Wiesbaden – das Thema “Digitalisierung” vor sich her. Breitbandausbau, kostenlose Smartphones für Schüler und überhaupt: Deutschland ist informationstechnisches Entwicklungsland. Welche Inhalte sollen denn über schnelles Internet auf die Smartphones der Schüler transportiert werden? Vielleicht die veralteten Inhalte der FDP Wiesbaden?

Den vollständigen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am: 27. Januar 2018

Fast alle Computer und Smartphones in Gefahr – ja und?

Auf www.Wiesbaden-in-Rheinkultur.de gibt es Textbeiträge rund um das Thema Digitalisierung. Foto: Peter Gaß Meltdown: Intel schweigt. Meltdown: Microsoft schweigt. Microsoft: Update? Ja vor zehn Jahren. wir. WIESBADEN. Die Nachricht erschütterte die Technikwelt und jeden Besitzer eines Computers oder Smartphones. Und was sagen zwei der Hauptbetroffenen – Intel und Microsoft – dazu? Nichts. Zumindest nicht auf ihrer Internetseite.

Den vollständigen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am: 6. Januar 2018

Im Fokus: Landwirtschaft im Jahreskreis

Auf www.Wiesbaden-in-Rheinkultur.de werden Fotos zu aktuellen Themen präsentiert. Foto: Peter Gaß Im Fokus: Landwirtschaft im Jahreskreis. Foto: Peter Gaß wir. WIESBADEN. Die Landwirtschaft steht immer wieder im Fokus der Berichterstattung. Sie bietet viele Aspekte von der Ernährungssicherung über die Landschaftspflege bis zum Anbau von nachwachsenden Rohstoffen.

Den vollständigen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am: 1. Januar 2018

Im Fokus: Zucker

Auf www.Wiesbaden-in-Rheinkultur.de werden Fotos zu aktuellen Themen präsentiert. Foto: Peter Gaß Im Fokus: Zucker. Foto: Peter Gaß wir. WIESBADEN. Zucker steht immer wieder im Fokus der Medienberichterstattung. Die Themenpalette reicht von Gesundheitsgefahren, über zuckerhaltige Lebensmittel in Kindertagesstätten und Schulen bis zur Überzuckerung der Menschheit.

Den vollständigen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am: 7. August 2017

Im Fokus: Elektrotankstelle

Auf www.Wiesbaden-in-Rheinkultur.de werden Fotos zu aktuellen Themen präsentiert. Foto: Peter Gaß Im Fokus: Elektrotankstelle. Foto: Peter Gaß wir. WIESBADEN. Über das Thema Elektromobilität wird seit vielen Jahren in Deutschland gesprochen. Und es wird noch lange auf der politischen Tagesordnung bleiben. Es sind mehr und mehr öffentliche Elektrotantstellen entstanden. Daran kann man häufig kostenfrei tanken. Wie man dieses Thema illustrieren könnte, zeigt die folgende Auswahl an Fotos.

Den vollständigen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am: 3. Juli 2017

Im Fokus: Getreideernte

Auf www.Wiesbaden-in-Rheinkultur.de werden Fotos zu aktuellen Themen präsentiert. Foto: Peter Gaß Im Fokus: Getreideernte. Foto: Peter Gaß wir. WIESBADEN. Im Sommer dreht sich in der Landwirtschaft viel um die Getreideernte. Wie man dieses Thema illustrieren könnte, zeigt die folgende Auswahl an Fotos.

Den vollständigen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am: 5. Juni 2017

Im Fokus: Nitrat im Trinkwasser

Auf www.Wiesbaden-in-Rheinkultur.de werden Fotos zu aktuellen Themen präsentiert. Foto: Peter Gaß Im Fokus: Nitrat im Trinkwasser. Foto: Peter Gaß wir. WIESBADEN. Unser Trinkwasser ist ein kostbares Gut. Es ist vielfach in Gefahr. Eine Gefahr ist Nitrat im Trinkwasser. Als Ursache dafür wird oft das Düngen in der Landwirtschaft genannt. Das Thema wird in den nächsten Monaten aktuell bleiben. Wie man dieses Thema illustrieren könnte, zeigt die folgende Auswahl an Fotos.

Den vollständigen Beitrag lesen »

Veröffentlicht am: 1. Mai 2017

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »